Umweltinformation - Altlast K20 - Abluft- und Grundwasserreinigung

Die Altlast K20 in Brückl wurde 2018 entsprechend dem aktuellen Stand der Technik gesichert und gegenüber Luft und Grundwasser abgedichtet. Die Abluft an der Oberfläche sowie das innerhalb der Dichtwände abgepumpte Grundwasser werden mit Aktivkohlefilter gereinigt. Das gereinigte Grundwasser wird außerhalb der Dichtwände mittels Schluckbrunnen dem Grundwasser wieder zugeführt. Sie finden hier die Werte für Abluft und Grundwasser in Prozent innerhalb des gültigen Grenzwertes.

Luft-Reinhaltung

In Wartung In Betrieb

HCB 1)

100%*
8%
0 120%
*Langzeitvorsorgegrenzwert der MedUni Wien

Wasser-Reinhaltung

In Wartung In Betrieb

HCB

100%*
10%
0 120%
*Einspeisegrenzwert ins Grundwasser

HCBD

100%*
3%
0 120%
*Langzeitvorsorgegrenzwert der Gesundheitsbehörde
1) HCB (Messung Land Kärnten)

Grundwasser nicht abgesenkt

Grundwasser abgesenkt

Dichte Abdeckung mehrlagig

Altlast K20

Dichtwand

Luftabsaugung

Aktivkohlefilter

Altlastensanierung

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus unterstützt.

Logo image

Fördermanagement

Logo image

Grundwasserreinigung

Abluftreinigung

63,4 l/sek

Reinigungsleistung Grundwasser

Grundwasserschutz

1,32 m

Grundwasser abgesenkt (Livewert)

Logo image